Unser Rücken – Eine
gesellschaftliche
Problemzone

Ursachen für Beschwerden rund um unsere Wirbelsäule sind Mangel an Bewegung, Unfälle, sitzende oder einseitige Tätigkeiten in ungünstiger Körperhaltung, wie z.B. auch die häufige Nutzung von Laptop oder Smartphone. Das kann zu punktuellen Überlastungen der Bandscheiben, Blockierungen der Facettengelenke und einem allgemeinen Rückgang der Stabilität einzelner Wirbelsegmente führen. Um Schmerzen zu vermeiden, führen Betroffene kompensierende, meist unnatürliche Bewegungen aus.
Das Problem: diese können sich zu chronischen Rückenbeschwerden weiterentwickeln.
Unsere Lösung: eine Therapie, die Rückenprobleme aktiv beseitigt.

Ein tiefliegendes Problem – Die autochthone Muskulatur

Entscheidend für die Stabilität und Gesundheit von Hals- und Lendenwirbelsäule ist die tiefliegende (autochthone) Rückenmuskulatur. Eine ausreichend starke und gut funktionierende autochthone Muskulatur gewährleistet die notwendige Spannkraft der Wirbelsäule für die Belastungen des Alltags in Beruf und Sport. Patienten mit chronischen Rückenbeschwerden weisen im Vergleich zu beschwerdefreien Personen eine deutliche Abnahme der autochthonen Muskulatur auf, oftmals auch in Verbindung mit vermehrter muskulärer Fetteinlagerung.

Gesunder Rücken
Ungesunder Rücken

Auf diesem Bild ist eine gut ausgebildete autochthone Rückenmuskulatur abgebildet, welche die Wirbelsäule gut stabilisiert.

Dieses Bild zeigt eine verfettete und deutlich atrophierte Rückenmuskulatur als Folge von Bewegungsmangel und Schonhaltung.

Unser Ansatz – Eine bewegende Lösung.

Bewegung ist die beste Medizin. Aber was tun, wenn Bewegung nicht mehr problemlos oder ohne Schmerz möglich ist? Laut umfassenden Recherchen der Forschergruppe rund um Dr. James Steele der Southampton Solent University bietet ein isoliertes Krafttraining der umspannenden Wirbelsäulenmuskulatur die besten Ergebnisse bei akuten und chronischen Rückenbeschwerden.

Auf diesen Erkenntnissen baut unser Ansatz auf, um Ihrem Rücken zu neuer (alter) Stärke zu verhelfen. Mit einem medizinischen Therapiekonzept, das innovative Geräte und Übungen zu einer nachhaltigen Behandlung von Rückenschmerzen einsetzt. Neben der eigens entwickelten Therapie setzen wir auch auf das Krafttraining mit medizinischen Therapiegeräten von POWERSPINE. Diese werden seit fast zwei Jahrzehnten in einer orthopädischen Praxis in Würzburg von einem Team aus Sportwissenschaftlern und Therapeuten sehr erfolgreich zur Behandlung von Rückenleiden eingesetzt.

Unser Therapiekonzept wurde speziell entwickelt, um eine effiziente Behandlung einer Vielzahl von Rückenbeschwerden und Wirbelsäulenpathologien im Lenden- und Halsbereich zu bieten.

Zur Behandlung von

  • Bandscheibenvorfällen und -vorwölbungen
  • Wirbelgleiten
  • Degenerativen Veränderungen der Wirbelsäule
  • Rheumatischen Erkrankungen
  • Osteoporose
  • Generellen Rückenschmerzen
  • Verspannungsschmerzen im Nackenbereich
  • Kopfschmerzen, Migräne, Tinnitus